Spannender Kampf der Social-Media-Giganten Facebook und Google

Wer hätte das bis vor wenigen Monaten noch gedacht: Seit dem Start von Google Plus ist richtig Leben in die Social-Media-Welt gekommen. Entwickelten sich über Monate Facebook und Twitter eher parallel als gegeneinander, sieht man seit ein paar Monaten eine regelrechte Feature-Schlacht der Giganten.

Facebook hat schon kurz nach dem Start von Google Plus eine Video-Funktion rausgehauen (richtig ausgereift war sie ja nicht) und bietet jetzt auch eine Adaption der „Circles“ an. Und was macht Google? Nach einem dreimonatigen Last-Test der eigenen Plattform inklusive Weiterentwicklung ist das Netzwerk ab sofort für alle User geöffnet. Das von vielen monierte „Google Plus ist toll, aber doch recht leer“ dürfte sich also bald ändern.

Jetzt fluten die Massen Google Plus – und es wird sich entscheiden, wo die User am Ende hängen bleiben. Denn letztlich geht es uns allen ja darum, all unsere Freunde und Kollegen unter einem Dienst zu finden. Wer die Masse hat, macht das Rennen. Und es bleibt zu hoffen, dass Social Media am Ende nicht so blöd läuft wie Instant Messaging. Um mit allen zu reden, brauche ich inzwischen Skype, Yahoo, iChat und … Facebook.

Weitere Beiträge zum Thema

  • Wiwo: Google gewährt US-Behörden Zugriff auf Server in Europa
  • Facebook Videoanrufe: Der Riese wird nervös
  • Wird Google+ das Facebook für die Twitter-Generation?
  • Facebook-Chat mit iChat nutzen
  • Deshalb twittern wir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.